Established since 1917

Change Journal, Leuchtturm1917

Ins Jahrhundert der Selbstoptimierung passt das Change Journal, entwickelt von Tim Jaudszims, mit seinen 24 be- und anerkannten Methoden zur Selbstoptimierung natürlich perfekt. Schon fünf Minuten am Tag genügen, um die auf das Wesentliche komprimierten, leicht verständlichen Methoden sofort auszuprobieren. Und wie so oft gilt - am besten einfach mal anfangen. Dabei merken Sie schnell, welcher Weg für Sie besser passt und was sie weniger anspricht. 

Was Sie auf alle Fälle merken: Dass Sie sehr wahrscheinlich regelmäßig übersehen, was Gutes in Ihrem Leben passiert und dies nicht mehr richtig wertschätzen. Und wenn Ihnen 5 Minuten am Tag zu viel sind, zeigt auch das schon etwas.

Die 24 Methoden: Wasser, Danke, Belohnungen, Circle-Trick, Digital Detox, Eisenhower-Prinzip, Gewohnheiten, Klarheit, Pitch Yourself, Kompliment, Lesen, Marginal Gains, Nein, Single Tasking, Ausmisten, Pareto-Prinzip, Komfortzone, Stärken, Essenzialismus, Ziele, Pomodoro-Technik, E-Mails, Sparen, Journaling.

Der Einband des Buches mit 294 Seiten ist in den Farben Beere oder Anthrazit verfügbar, je mit kupferfarbener Logoprägung. Die Abmessungen betragen B 15 x H 21 cm, die Papierqualität ist 100 g/qm. 2 Lesebändchen und eine Falttasche im Einband für kleine Notizzettel runden die wertige Verarbeitung ab.

Die Leuchtturm Firmengruppe hat ihren Ursprung im Jahr 1917, als der Steindrucker und Lithograph Paul Koch mit einem Partner den KaBe-Verlag gründete. Zur hanseatisch geprägten Gruppe gehören heute u.a. die Marken Leuchtturm, Leuchtturm1917, Torquato, Semikolon und Bethge. Leuchtturm1917 steht seit 2005 für durchdachte Notizbücher und Kalender, ihre leuchtenden Einbandfarben und das klare funktionale Design.

Bilder: Leuchtturm1917 (3). Privat (3)

01.2020